impressionen eines wochenendes

„mit der brille siehst du aus wie woody allen. das ist zwar nicht wirklich ein grund sich himbeerzigarren mit dollarnoten anzuzuenden, aber es steht dir. verdammt, machst du das grad wirklich, ein fotoapparat, schnell!“

„das wuerde dir so passen. und dann noch schoen nach koreatown in die karaokebar, oder was? nene, schluss mit ethnoquatsch, wir gehn jetzt raven!“

„i‘m cute, skinny and intelligent. but i have this arrogant hipsterattitude that keeps the number of admirers at a bearable level“

„was wir jetzt braeuchten waere beissende kulturkritik, dieses steak krieg ich ohne aetzende klugscheisserei nicht verdaut.“

„rockkolumnistin also. hm. junge du riechst heut morgen als wuerde man dich fuer mindestens zwei wochen nichtmehr zu gesicht bekommen…“


2 Antworten auf „impressionen eines wochenendes“


  1. 1 hey 20. Februar 2008 um 13:11 Uhr

    kann dieser Unterhaltung nicht so ganz folgen

  2. 2 u50 03. März 2008 um 15:30 Uhr

    das war doch letztes Wochenende…und dieses?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.