staedte.

ein weiteres mal san francisco. ein weiteres mal ueber los angeles erschrocken. wo die staedte in der bay area sich an huegel lehnen und ihre fuesse als haefen in die bucht baumeln lassen, wo sich san francisco downtown ein wenig in die hoehe woelbt, aber eben zwischen all den bergen auch eher wie die seerose auf dem wasser wirkt, wo nur bei bestimmten wetterlagen die bruecken sich nicht ueber das wasser spannen sondern auf schmerzhafte weise die ufer der staedte zusammen zu tackern scheinen – da liegt los angeles wie ein wuetender tumor in der senke. die flugzeuge werden in die hoehe und tanker auf den ozean gespuckt und hubschrauber kreisen wie zornige hornissen ueber downtown. und doch habe ich in san francisco zwar viel schoenes getan, aber eben auch drei buecher ueber los angeles gekauft…


2 Antworten auf „staedte.“


  1. 1 isegal 06. März 2008 um 14:16 Uhr

    alles liebe und gute!!!

  2. 2 hey 12. März 2008 um 11:52 Uhr

    ich bin fan

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.