weil man das ja jetzt so macht

web 2.0 und feierei. in meiner linkliste findet sich jetzt eine radiostation die ich extra gebastelt habe. damit ihr jetzt auch immer schlechte musik hoeren koennt wenn ihr euch an meinen abenteuern ergoetzt.


2 Antworten auf „weil man das ja jetzt so macht“


  1. 1 w 02. April 2008 um 21:30 Uhr

    running wild haben sich hoffentlich nur irrtümlicherweise in deinen player verirrt?
    death 2 true metal!

  2. 2 szeneputzen 21. Mai 2008 um 13:48 Uhr

    juuhuuu! turbostaat! und „trauertränen“ eines der besten lieder!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.